Vivatis Holding AG

Mediathek

Hier finden Sie aktuelle Presseaussendungen der VIVATIS Holding AG und ihrer Konzerngesellschaften. Zusätzlich stehen Ihnen Pressefotos, Logos und Broschüren zum Download zur Verfügung.

Presseaussendungen

Zurück zur Übersicht

14. März 2018

6x DLG Gold, DLG Sensory Claim und whatsEAT Label

Wollfern (Februar 2018) – Die sensorische Qualität von Lebensmitteln ist für Verbraucher ein kaufentscheidendes Kriterium, davon ist auch der Tiefkühlkost-Spezialist Weinbergmaier aus Wolfern überzeugt. „Unser hoher Qualitätsanspruch spiegelt sich nicht nur in der Zufriedenheit unserer Kunden wider, sondern auch in zahlreiche Zertifizierungen und Auszeichnungen, wie unserer IFS-Zertifizierung auf höherem Niveau, mehreren DLG Gold Prämierungen sowie die Erlangung eines DLG Sensory Claim und des whatsEAT Label“, so Vertriebs-Geschäftsführer Mag. Andreas Kirchner.

6x DLG Gold – DLG-Qualitätsprüfung Convenience Herbst 2017
Auch 2018 darf Weinbergmaier wieder mit Stolz verkünden: „Alle sechs eingereichten Produkte zur Internationalen DLG-Qualitätsprüfung Convenience Herbst 2017 wurden mit GOLD prämiert!“ Auf Herz und Nieren geprüft und bewertet wurden: PREMIUM Marillenknödel, PREMIUM Nougatknödel, Grießnockerl Wiener Art, Kaiserschmarren ohne Rosinen, Erdbeerpalatschinken und Süßkartoffel-Hanfsamen-Laibchen.

DLG Claim – sensorisch und rechtlich geprüfter Sensory Claim
Bei der DLG-Qualitätsprüfung Convenience Herbst 2017 war erstmals ein neues Service – DLG-Claims – am Start. Mit diesen Claims können vom Hersteller Besonderheiten seiner Produkte mit einem Experten-Urteil der DLG hervorgehoben werden, wie beispielsweise spezielle sensorische Empfindungen in Form von Sensory Claims. Weinbergmaier hat drei Zusatzauslobungen für den DLG-prämierten Kaiserschmarren ohne Rosinen eingereicht. Und das Ergebnis: Der Kaiserschmarren ohne Rosinen trägt fortan den sensorisch und rechtlich geprüften Sensory Claim: ‚Goldbraun gebacken‘, ‚Flaumig locker‘ und ‚Wie handgerissen‘!

whatsEAT Label – deutschlandweit erstes Markenzeichen für gute Schul-Catering-Produkte
whatsEAT – das deutschlandweit erste Markenzeichen für gute Schul-Catering-Produkte – stellt definierte Anforderungen an Produkte, die in einem dreistufigen Zertifizierungsverfahren geprüft werden. Und der Kaiserschmarren ohne Rosinen hat auch diese Bewertung mit Bravour absolviert. Am Prüfstand standen im ersten Schritt Produktmerkmale, im zweiten Schritt Verarbeitungsmerkmale in der Gemeinschaftsverpflegung und im dritten Schritt testeten ca. 100 Schüler das Produkt auf sensorische Akzeptanz in der Schulmensa. „Ziel ist es, hochwertige Convenience-Produkte, die speziell für die Ernährung von Kindern und Jugendlichen in der Schulverpflegung geeignet sind, hervorzuheben und die Auswahlentscheidung für Küchenleiter zu erleichtern“, so das Zentrum für Catering Management und Kulinaristik der Hochschule Fulda, welche das Markenzeichen vergibt.

Download Pressematerial
6x DLG Gold, DLG Sensory Claim und whatsEAT Label

Medienkontakt

Alexandra Koller

Alexandra.Koller@weinbergmaier.at